Über mich

Mein Name ist Natascha Küsters, geboren im Jahr 1986 in Wien. 
Ich wohne mit meiner Familie in Hochdahl - meinem Mann Tim und unseren zwei Töchtern. 

Warum bin ich Tagesmutter geworden? 
Damals in meinem Jugendalter hatte ich bereits Babys und Kleinkinder in Wien privat betreut und alleine auf dem Spielplatz hatte ich gemerkt, dass Kinder auf mich zugehen, offen sind und mit mir spielen möchten. Aufgrund dessen wollte ich mich in diesem Bereich damals beruflich orientieren, doch ich landete dann doch in der Hotellerie, wo ich auch viel mit Menschen und auch Kindern zu tun hatte. Nach mehreren Jahren in der Hotellerie und der Geburt unserer 2. Tochter, entschloss ich mich, in der Elternzeit die Qualifizierung zur Tagesmutter zu absolvieren. Denn ich wollte nicht mehr in meinen alten Beruf zurück, sondern endlich dem „unerfüllten“ Wunsch nachgehen und beendete meine Ausbildung im EEB Hilden im Juni 2020. Im Anschluss eröffnete ich meine Kindertagespflege in unserer Wohnung im November 2020. 

Unsere Wohnung ist ca. 80m2 groß und bietet den Kleinen viele Spiel- sowie auch Ruhemöglichkeiten, ein nahe gelegener Spielplatz ist vor Ort. 

Ich betreue 3 Tageskinder ab ca. 1 Jahr bis 3 Jahre (vor dem Kindergarteneintritt) und ich koche frisch mit Bio-Produkten.

Habe ich Sie angesprochen?